Ecosoul | Suchergebnisse BIOTREM
0
search,search-results,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Diese Teller aus Weizenkleie kann man nach dem Gebrauch aufessen Plastikteller und Co sollen in der EU bald verboten werden. Umweltfreundliche Alternativen gibt es aber schon längst. Wie diese Teller...

Unser Besteck besteh ausschliesslich aus Weizenkleie und biologisch abbaubarem PLA.   Zur perfekten Ergänzung im nachhaltigen Sortiment bieten wir neben den Kleie Tellern auch Kleie Besteck an. Dieses besteht jedoch mehrheitlich aus biologisch abbaubarem PLA, welches robuste Eigenschaften mit sich bringt. Steaks schneiden, ein Kinderspiel!   PLA - Polylactid Biopolymer gehört zur Gruppe der aliphatischen Polyester. Es ist vollständig biologisch abbaubar und wird aus natürlichen, erneuerbaren Materialien wie Maisstärke gewonnen.

Das Einweggeschirr aus Kleie eignet sich sowohl für kalte, wie auch warme Speisen und kann in Backöfen und Mikrowellen genutzt werden.   Das biologisch abbaubare Einweggeschirr ist widerstandsfest als auch stabil – Als nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Plastikgeschirr sind diese Teller äusserst beliebt für den Einsatz in Restaurants, Catering, Take-Aways, sowie Festivals. Im privaten Umfeld werden sie häufig beim grillieren oder picnic verwendet.   Für besonders hungrige Personen: Die Teller können bedenkenlos verzehrt werden, da bei der Herstellung essbare Weizenkleie verwendet wird, - geschmacklich schmeckt es wie Brotrinde.

Das Einweggeschirr aus Kleie eignet sich sowohl für kalte, wie auch warme Speisen und kann in Backöfen und Mikrowellen genutzt werden.   Das biologisch abbaubare Einweggeschirr ist widerstandsfest als auch stabil – Als nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Plastikgeschirr sind diese Teller äusserst beliebt für den Einsatz in Restaurants, Catering, Take-Aways, sowie Festivals. Im privaten Umfeld werden sie häufig beim grillieren oder picnic verwendet.   Für besonders hungrige Personen: Die Teller können bedenkenlos verzehrt werden, da bei der Herstellung essbare Weizenkleie verwendet wird, - geschmacklich schmeckt es wie Brotrinde.

Das Einweggeschirr aus Kleie eignet sich sowohl für kalte, wie auch warme Speisen und kann in Backöfen und Mikrowellen genutzt werden.   Das biologisch abbaubare Einweggeschirr ist widerstandsfest als auch stabil – Als nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Plastikgeschirr sind diese Teller äusserst beliebt für den Einsatz in Restaurants, Catering, Take-Aways, sowie Festivals. Im privaten Umfeld werden sie häufig beim grillieren oder picnic verwendet.   Für besonders hungrige Personen: Die Teller können bedenkenlos verzehrt werden, da bei der Herstellung essbare Weizenkleie verwendet wird, - geschmacklich schmeckt es wie Brotrinde.

Das Einweggeschirr aus Kleie eignet sich sowohl für kalte, wie auch warme Speisen und kann in Backöfen und Mikrowellen genutzt werden.   Das biologisch abbaubare Einweggeschirr ist widerstandsfest als auch stabil – Als nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Plastikgeschirr sind diese Teller äusserst beliebt für den Einsatz in Restaurants, Catering, Take-Aways, sowie Festivals. Im privaten Umfeld werden sie häufig beim grillieren oder picnic verwendet.   Für besonders hungrige Personen: Die Teller können bedenkenlos verzehrt werden, da bei der Herstellung essbare Weizenkleie verwendet wird, - geschmacklich schmeckt es wie Brotrinde.

Das Einweggeschirr aus Kleie eignet sich sowohl für kalte, wie auch warme Speisen und kann in Backöfen und Mikrowellen genutzt werden.   Das biologisch abbaubare Einweggeschirr ist widerstandsfest als auch stabil – Als nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Plastikgeschirr sind diese Teller äusserst beliebt für den Einsatz in Restaurants, Catering, Take-Aways, sowie Festivals. Im privaten Umfeld werden sie häufig beim grillieren oder picnic verwendet.   Für besonders hungrige Personen: Die Teller können bedenkenlos verzehrt werden, da bei der Herstellung essbare Weizenkleie verwendet wird, - geschmacklich schmeckt es wie Brotrinde.